Jump to content
Crash Bandicoot

Blog

Willkommen in der Ära, in der mobiles Gaming an erster Stelle steht

Claire Nance, Head of Marketing Communications

Claire Nance, Head of Marketing Communications

March 04, 2021

5 Lesezeit

Call of Duty, Crash Bandicoot, Diablo.

Nein, das sind nicht die neuesten Konsolen- oder PC-Videospieletitel. Es sind Handyspiele, die Sie bald auf einem Telefon in Ihrer Nähe sehen werden.

Diese Titel gehören zu den beliebtesten Franchises in der Spielebranche, mit einer treuen Fangemeinde, hohem Engagement und einem Vermächtnis an qualitativ hochwertigem Gameplay und Geschichtenerzählen. Sie repräsentieren auch eine neue Ära im mobilen Videospielen, in der die Top-Videospieletitel auf Ihrem Handy genauso aussehen wie auf Ihrer Spielekonsole.

In der Vergangenheit war es aufgrund der Einfachheit der Spielmechanik von Handyspielen nicht möglich, das gleiche fesselnde Erlebnis wie bei Triple-A-Konsolenspielen zu erreichen. Aber mobile Spiele haben einen langen Weg hinter sich. Mit der Einführung mehrerer kultiger Spiele-Franchises und Triple-A-Spiele auf dem Handy hat sich das Mobiltelefon zu einer eigenständigen Spieleplattform entwickelt, die fesselnde Welten, epische Schlachten und legendäre Geschichten zu bieten hat.

Crash: On The Run

Es besteht kein Zweifel daran, dass das Handy ein Wegbereiter war und das Spiel für Videospiele im wahrsten Sinne des Wortes verändert Sie haben Videospiele für diejenigen zugänglich gemacht, die keine Gaming-Plattform besaßen. Es wurde mehr Menschen als je zuvor möglich, zu spielen, zu interagieren und sich zu verbinden. Bei Handyspielen haben die Menschen eine Spielekonsole in der Tasche und können spielen, ohne in zusätzliche Spieltechnik und Hardware investieren zu müssen. Aus diesem Blickwinkel ist die Entwicklung dieser beliebten Gaming-Franchises für mobile Geräte sinnvoll: Sie bietet eine Möglichkeit, mit Fans zu interagieren und gleichzeitig eine niedrige Zugangsschwelle und größere Barrierefreiheit. Im Jahr 2020 wurden allein in den USA mit mobilen Spielen über 14 Milliarden Dollar Umsatz erzielt und über 190 Millionen Spieler:innen gezählt, wobei 91 % davon mobile Spiele nutzen.1

Warum also wagen diese namhaften Titel jetzt den Sprung aufs Handy? Die Antwort ist zweierlei. Zum einen hat die bessere Technologie zu einem besseren Gameplay geführt. Bewegungen, die früher nur auf einer Konsole mit einem speziell entwickelten Controller und optimaler Rechenleistung möglich waren, können jetzt auch auf dem Handy ausgeführt werden. Die Grafik, die Steuerung und die Geschichten, die Konsolenspiele so beliebt machen, können nun auch auf mobilen Geräten erlebt werden, was früher einfach nicht möglich war. In den heutigen Handyspielen können Sie mit Leichtigkeit einen Schuss ansetzen, durch enge Kurven auf einer Rennstrecke fahren und Wumpa-Früchte sammeln. 

Zum anderen bietet die Popularität von mobilen Videospielen die Möglichkeit, dass diese Marken und Titel mehr Menschen als je zuvor erreichen. In einer Zeit, in der die Menschen nach Möglichkeiten suchen, Kontakte zu knüpfen und sich zu engagieren, bieten mobile Spiele eine einfache Möglichkeit, genau das zu tun. Für viele Spieler:innen ist es Zeit, den Franchises, Charakteren und Storylines vorgestellt zu werden, die so sehr auf Konsole und PC geliebt werden. Mobile Geräte erleichtern auch den Wiedereinstieg in Spiele, die sie vielleicht schon vor Jahren auf der Konsole gespielt haben, und vermitteln diesen Spieler:innen ein Gefühl von Nostalgie und Vertrautheit. Kurz gesagt: Mobile Videospiele können diese legendären Spiele noch mehr Spieler:innen und Fans Freude machen, miteinander in Verbindung treten und ihren Zweck erreichen. 

Call of Duty: Mobile

Aber was bedeutet das für die Vermarkter und warum sollten sie dem Zustrom großer Spieletitel auf dem Handy besondere Aufmerksamkeit schenken?

  • Mobile Videospiele werden sich durchsetzen: Die Investitionen führender Verlage, die bekannte Spieleserien auf das Handy bringen, zeigen, dass das Handy nicht nur das Hier und Jetzt ist, sondern ein fester Bestandteil der Zukunft der interaktiven Unterhaltung. Sicher, Mobile Spiele sind nicht unbedingt neu, aber seine Weiterentwicklung zeigt seine Langlebigkeit und warum es von Marken nicht ignoriert werden kann, wenn sie nach Möglichkeiten zur Interaktion mit der Zielgruppe suchen.
  • Werbetreibende können sich an Premiummarken und -titeln orientieren: Die Einführung dieser namhaften Titel auf dem Handy bietet Marken die Möglichkeit, sich innerhalb von Kulttiteln und Franchises zu positionieren, die sie zuvor nicht nutzen konnten. In den meisten Fällen können Werbetreibende nicht in Konsolentiteln aktiviert werden, da ihnen die Möglichkeit fehlt, sich Premium-IPs und -Marken anzupassen. Die Verlagerung dieser bekannten Titel auf mobile Geräte ändert jedoch all das. 
  • Das Publikum ist leidenschaftlich und sehr engagiert: Diese beliebten Serien bringen bereits eine etablierte Fangemeinde mit und sorgen für Begeisterung und Spannung, um neue Fans zu gewinnen. Ihre Fans sind leidenschaftlich, enthusiastisch und, was am wichtigsten ist, sehr engagiert. Marken haben die Möglichkeit, diese Fans zu erreichen, wenn sie die Videospiele, die sie lieben, bereits genießen und sich mit ihnen beschäftigen.

Mit immer ausgefeilteren Spielerlebnissen und verbesserter Grafik treten Handyspiele in eine neue Ära ein. Da immer mehr kultige Spieletitel und -serien auf mobile Endgeräte umgestellt werden, wachsen die Möglichkeiten für Marken, sich die wertvolle Gamer-Zielgruppe zu erschließen, weiter. 

 

 1Newzoo global games market report 2020

Wissen teilen

Schreiben Sie sich ein, um über zukünftige Inhaltsupdates benachrichtigt zu werden.

DIE NEUESTEN NACHRICHTEN UND INHALTE

ALLE ANSEHEN

Meredith Worrilow

Meredith Worrilow

December 01, 2023

Player-Centric Pros: In-House Creative Agencies are Premium Partners for In-Game Advertising

Gaming has proven to be an incredible platform for premium audience engagement and immersive advertising.

Jetzt lesen

James Curran

James Curran

November 21, 2023

Call of Duty: Mobile Player Profile

Call of Duty (COD) has been a trailblazer in the gaming industry since its inception in 2003. With regular releases and updates since, it has consistently dominated the market, making it a perennial favorite among dedicated gamers—so much so that our research shows 18% of all gamers are COD players.

Jetzt lesen

November 06, 2023

IAB UK Gaming Upfronts 2023 Recap

In a future-focused exploration of the gaming industry, mentions of game IP and fandom stood out at the recent IAB UK Upfronts.

Jetzt lesen

ALLE ANSEHEN

Werben Sie mit uns

Erreichen Sie mit der Wahrnehmung Ihrer Marke ein neues Level – durch leistungsstarke Werbung.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung und einem legendärem Portfolio (einschließlich dem kultigen Candy Crush™, Call of Duty®, World of Warcraft® und StarCraft®) ermöglichen wir es Marken, mit Hunderten von Millionen aktiver Spieler weltweit zu interagieren.

Kontaktieren Sie für Medienanfragen:
abm@activision.com

Schritt 1 von 2

Fangen wir mit den Grundlagen an ...

Candy Crush Tiffi

Schritt 2 von 2

Und jetzt erzählen Sie uns bitte, wer Sie sind und woran Sie interessiert sind.

Spyro the Dragon

Ihre Nachricht wurde gesendet.

WIR BLEIBEN IN KONTAKT!

Danke, dass Sie sich bei uns gemeldet haben. Bitte überprüfen Sie Ihr Postfach zu wichtigen Informationen über unsere nächsten Schritte.

Overwatch Starcraft

Die Softwarelizenz- und Servicevereinbarung werden aktualisiert. Bitte folgen Sie diesem Link [https://www.activision.com/de/legal/ap-eula], um diese Änderungen anzuzeigen.